Skip to content

Einführung von Content Hub: Die Zukunft des Content Marketings beginnt jetzt

Im heutigen digitalen Zeitalter ist Content King-Kong – aber nicht irgendein Content. Die Anforderungen an Content Marketing haben sich dramatisch verändert. Es geht darum, den Konsumenten auf ihrer gesamten Customer Journey mit persönlichem und ansprechendem Content zu erreichen. Aus diesem Bedarf heraus präsentieren wir Ihnen mit Stolz den neuesten Coup von HubSpot: Den Content Hub.

- Anna Maria Stranieri

 

Was ist Content Hub?

Content Hub ist eine AI-gestützte Content Marketing Software, die Ihnen dabei hilft, Inhalte zu erstellen und zu verwalten, die die gesamte Kundenreise bereichern. Mit Content Hub können Sie nicht nur personalisierte Content-Erlebnisse kreieren, die die Interaktion über die gesamte Customer Journey fördern, sondern auch Ihre Content-Assets effizient und zentralisiert managen.

 

Die Herausforderungen moderner Content Marketer

Die Anforderungen an Content-Erstellung steigen schneller als jemals zuvor. Marketer müssen

  • eine größere Menge an Content produzieren,
  • diesen über vielfältige Kanäle verbreiten,
  • ihn in jedem Schritt der Customer Journey personalisieren,
  • und das alles, während die Ressourcen begrenzt bleiben.

Das Durchbrechen der Informationsflut, das Verwalten von Inhalten und Teams sowie die Optimierung bestehender Inhalte erweist sich oft als Sisyphusarbeit.

 

Die Lösung: Ein Tool für alle Content Marketing Bedürfnisse

Content Hub ist die Antwort auf diese Herausforderungen. Indem wir Werkzeuge zur Verfügung stellen, die Sie bei der Personalisierung und Skalierung ihres Content Marketings unterstützen, erleichtert Content Hub Ihnen das Leben erheblich. AI-Tools im Content Hub steigern den ROI, indem sie die Wiederverwendung von Inhalten nahtlos ermöglichen. Verbringen Sie weniger Zeit mit Verwaltung und mehr mit kreativer Arbeit – alles an einem Ort.

Die wichtigsten Innovationen im Content Hub gegenüber dem "alten" CMS Hub

Erweitertes Content-Remixing

Angesichts der hohen Produktionskosten für Content müssen Marketer Inhalte umfunktionieren und wiederverwenden. Trotz der Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) bleibt der menschliche Einfluss unersetzlich, um eine hohe Qualität sicherzustellen.

Das Content Remix-Tool im Content Hub stellt hier eine bedeutende Weiterentwicklung dar.  Es ermöglicht Marketer, bestehende Inhalte effizient in neue Formate zu übertragen. Die KI analysiert dabei die zentrale Botschaft des Inhalts sowie das Engagement der Zielgruppe. Daraus ergeben sich Vorschläge für unterschiedliche Formate und Plattformen, auf denen die Inhalte optimal zur Geltung kommen. Dies maximiert die Reichweite und Effizienz der Marketingmaßnahmen.

Podcasts und Multimedia-Inhalte

Durch die unterstützte Erstellung von Podcasts und anderen Multimedia-Inhalten geht Content Hub auf die veränderten Konsumgewohnheiten moderner Zielgruppen ein.

Zukunftssicheres Content-Management

Content Hub nutzt KI-Technologie, um aktuelle Content-Fähigkeiten zu verbessern und Unternehmen für zukünftige Entwicklungen vorzubereiten. Mit Hilfe prädiktiver Analysen kann die KI zukünftige Content-Trends und Verbraucherbedürfnisse prognostizieren. Dies verschafft Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil, da sie ihre Strategien proaktiv anpassen können.

Wertversprechen je Edition

Um verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen, bietet Content Hub unterschiedliche Editionen an:

Content Hub Starter ist ideal für solche, die ihr Geschäft durch Content-Erstellung weiter ausbauen wollen, mit Fokus auf Traffic-Generierung und Lead-Konversion.

Content Hub Professional bietet Lösungen für jene, die ein einfacheres Erstellen von Inhalten wünschen und deren Aktualisierung und Konsistenz verbessern wollen. Dies fördert die Erstellung von qualitativ hochwertigem Content über verschiedene Programme hinweg.

Content Hub Enterprise eignet sich für Unternehmen mit komplexen Anforderungen: Multiple Marken, Regionen, Portale und Microsites. Hier liegt der Fokus auf Content- und File-Governance im großen Maßstab.

 

Der Nutzen von Content Hub

  • Steigerung des Umsatzes: Erzeugen Sie maßgeschneiderte Content-Erlebnisse, welche die Konsumenten auf ihrer gesamten Customer Journey begleiten.
  • Höhere Investitionsrendite (ROI): Profitieren Sie von AI-Werkzeugen, die Ihnen helfen, Ihre Inhalte mühelos zu skalieren und über verschiedene Kanäle anzupassen.
  • Zeitersparnis und Effizienzsteigerung im Team: Vereinfachen Sie das Content Management und die Betriebsabläufe, indem Sie alle Tools in einer einzigen Software bündeln.

Content Hub ist mehr als nur eine Software: Es ist ein zentraler Dreh- und Angelpunkt für intelligentes Content Marketing, das speziell darauf ausgerichtet ist, die Landschaft veränderten Anforderungen und Erwartungen gerecht zu werden. Machen Sie den ersten Schritt in eine Zukunft, in der Content nicht nur informiert, sondern transformiert. Willkommen im Zeitalter von Content Hub – wo Ihre Inhalte die gesamte Kundenreise antreiben.

 

FAQs zum neuen Content Hub

Was bedeutet die Einführung von Content Hub für bestehende CMS Hub-Kunden?

Für bestehende CMS Hub-Kunden ändert sich nichts. Sie können ihr CMS Hub-Abonnement weiterführen, wie bisher. Allerdings erhalten sie die neuen Content Hub-Funktionen nicht standardmäßig. Wenn sie die neuen Funktionen von Content Hub nutzen möchten, müssen sie auf die neue Content Hub upgraden.

Warum wird als Content Hub neu aufgelegt? HubSpot wurde auf den Prinzipien des Inbound- und Content-Marketings gegründet. Früher basierte das Content Marketing auf dem Prinzip „Mehr ist mehr“: Um online gefunden zu werden und Leads zu generieren, musste eine Menge Content erstellt werden – hauptsächlich für den eigenen Blog. Doch die Zeiten haben sich geändert. Heute erfordert die Lead-Generierung einen ausgeklügelten, omnichannel Ansatz, der die gesamte Customer Journey umfasst, und Content Marketing spielt dabei in verschiedenen Formaten eine Rolle. Content Hub bietet Marketern eine All-in-one-Lösung, die ihnen hilft, den aktuellen und zukünftigen Anforderungen im Content Marketing gerecht zu werden.
Warum werden Blogs und Landing Pages aus dem Marketing Hub in den Content Hub verlagert? Content Hub ist die All-in-one-Lösung für das Erstellen und Managen von Inhalten entlang der Buyer's Journey. Blogs und Landing Pages sind zwei wichtige Inhaltsformate, deshalb war es sinnvoll, diese in den Content Hub zu integrieren. Der Marketing Hub konzentriert sich auf Leadgenerierung und Marketingautomatisierung. Mit der Einführung des Marketing+ Bundles können Kunden Marketing Hub und Content Hub zu einem vergünstigten Preis erwerben, wenn sie eine Lösung suchen, die die Macht des Content Marketings mit erstklassiger Leadgenerierung und Automatisierungstools vereint.
Gibt es weitere Änderungen bei der Funktionsverteilung zwischen Hubs und Lizenzstufen? Ja. Es gibt einige kleinere Änderungen bei den Funktionen, die in verschiedene Hubs/Stufen verschoben werden. Adaptive Testing wird zu Content Hub Professional verlagert, zusammen mit Memberships (mit einer Zugriffsgruppe). Content Hub Starter wird eine Limitierung von 30 Seiten insgesamt zwischen Landing Pages und Webseiten haben. Für eine vollständige Liste der Funktionen nach Stufen können Sie hier einsehen.
Was passiert mit bestehenden Marketing Hub-Kunden? Behalten sie Blogs und Landing Pages? Ja, bestehende Marketing Hub-Kunden behalten ihre Blogs und Landing Pages.
Was geschieht mit bestehenden CMS Hub-Kunden? Erhalten sie neue Funktionen?

Bestehende CMS Hub-Kunden behalten den Zugang zu all ihren derzeitigen Funktionen. Zusätzlich werden ihnen neue Funktionen zur Verfügung gestellt, wie z.B. die Gated Content Library, Gated Blogs, ein Basis Blog Post Generator, AI Website Builder, AI Image Generation und Blog Post Narration. Sie erhalten jedoch keinen Zugang zu Funktionen wie Content Remix, Brand Voice, Podcasts, Content Embeds, AI Content Übersetzung und Custom Blog Post Generator. Dies soll Kunden einen Anreiz bieten, zum Content Hub zu wechseln, während bestehende CMS Hub-Kunden die Möglichkeit haben, bei ihrem derzeitigen Produkt zu bleiben.

Was ist der Unterschied zwischen Content Hub und Marketing Hub? Content Hub ist eine All-in-one, AI-powered Content Marketing Software, die Marketern hilft, Inhalte zu erstellen und zu verwalten. Marketing Hub ist eine All-in-one Marketingautomatisierungssoftware, die Marketern hilft, Leads zu generieren und Marketing-Aktionen zu automatisieren, die Wachstum fördern.
Kann ich Content Hub mit meiner bestehenden WordPress-Website nutzen?

Ja - Content Hub ergänzt Ihre bestehende CMS-Website hervorragend über Subdomains oder Integrationen. Sie können Content Hub auf drei Arten in Ihre bestehende Website integrieren, um besser zu wachsen:

  1. Erstellen, verwalten und erweitern Sie Landing Pages, Blogs, Podcasts und Microsites einfach, ohne dass ein Entwickler benötigt wird.
  2. Nutzen Sie AI-gesteuerte Content-Erstellungstools wie Content Remix, um Inhalte zu erstellen, die Sie auf Ihrer bestehenden Website oder in Ihren Marketingtools verwenden können.
  3. Personalisieren Sie das Erlebnis Ihrer bestehenden Website, indem Sie Content Embeds hinzufügen, die von Smart Content und CRM-Daten unterstützt werden.
Kann ich eine Microsite oder ein individuelles Portal auf Content Hub erstellen? Ja - Kunden können Content Hub nutzen, um Microsites und individuelle Portale dort zu erstellen, zu verwalten und zu erweitern, wo sich auch ihre CRM-Daten und Marketingautomatisierung befinden. Nutzen Sie den Website Builder in Content Hub Starter, um eine dedizierte Microsite für Veranstaltungen, Kampagnen, branchenspezifische Podcasts, Partnerprogramme und mehr zu erstellen. Wenn Sie mehrere Microsites benötigen, bietet Content Hub Enterprise standardmäßig 10 Microsites mit der Möglichkeit, bis zu 250 Microsites für zusätzliche 100 EUR pro Monat pro Root-Domain zu erwerben. Mit der Mitgliedschaftsfunktion in Content Hub Professional können Sie individuelle Portale für Kunden, Mitgliederseiten, Distributoren, Partnerprogramme und mehr erstellen. Entweder bauen Sie ein einfaches individuelles Portal selbst oder arbeiten mit einem Entwickler zusammen, um komplexe individuelle Portale mit CRM-Daten, personalisierten Dashboards, Web-Apps und mehr zu erstellen. Microsites und individuelle Portale können auf ihrer eigenen Root-Domain oder auf einer Subdomain Ihrer Hauptunternehmenswebsite gehostet werden (z.B. portal.firma.com).
🔍 Bereit, Ihre SEO und Content-Marketing zu transformieren? Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Demo von Content Hub und setzen Sie den ersten Schritt zu zukunftsfähigen, überzeugenden Inhalten!

 

avatar

Anna Maria Stranieri

Anna Maria Stranieri, MA, leitet die Digitalabteilung der WPWA. Mit über 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen digitales Marketing, Webentwicklung, Marketingautomation und digitalen Kampagnen hat sie die B2B- und B2C-Sales- und Marketingstrategien von unzähligen Unternehmen und Marken gestaltet und begleitet. Besonders fokussiert sie sich auf den Bereich Operations (RevOps) wo sie Unternehmen dabei unterstützt, ihre Vertriebs- und Marketingprozesse zu optimieren und Umsätze zu steigern. Mit ihrer breiten Fachkenntnis, strategischem Denken und ihrer Fähigkeit, innovative Lösungen zu entwickeln, treibt Anna Maria Stranieri die digitale Transformation von Unternehmen voran.

VERWANDTE ARTIKEL